Ein neues ergänzendes Kulturprogramm soll im September in Birkenfeld und Umgebung starten.  Mehrere Veranstaltungen sollen immer wiederkehrend einmal im Monat von September bis Dezember stattfinden.

Begonnen wird am 02. September mit dem Jazzfrühstück. Im angenehmen und entspannten Ambiente des Artechinos, Birkenfeld wird die Band Kick Back jeden ersten Samstag im Monat zwischen 10:00 und 12:00 Uhr spielen und zeigen, was eine Jazzband aus der Region alles kann. Dazu kann entweder ein spezielles salziges oder süßes Frühstück oder einfach nur ein Kaffee genossen werden. Der Eintritt ist kostenfrei. Für die bessere Planbarkeit des Frühstücks (kostenpflichtig) an sich, bitte unter: 06782 854 99 64 anmelden.

Jeden dritten Mittwoch im Monat wird eine Lesung mit Inge Kölle stattfinden. „No sex, no crime, no war, oder?“ Flippig, verträumt und offen im Geist für alle Schandtaten- das sind die Texte von bekannten und unbekannten Schriftstellern/innen. Es beginnt um 18:00 Uhr. Der erste Termin ist der 20. September. Der Eintritt ist frei und die Veranstaltung findet im Artechino statt.

In einem kulturellen Programm darf auch kein Kino fehlen. Fans von Kinoklassikern werden beim Cineclassics überrascht und auf ihre Kosten kommen. Einmal im Monat jeden letzten Montag öffnet sich das Movietown in Hoppstädten-Weiersbach kostenlos für Cineasten und solche, die es werden wollen. Der Film wird vorher nicht angekündigt, nur das Jahrzehnt wird bekannt gegeben, denn: „Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie was (man be)kommt.“  Es startet am 25. September um 20:00 Uhr.

Um selbst aktiv werden zu können und mitzugestalten und eigene kreative Ideen zu zeigen, gibt es jeden vierten Mittwoch im Monat eine freie Poesiebühne - eine Plattform um eigene Texte vor Publikum zu präsentieren. Ein freier und ungezwungener Rahmen soll damit ab dem 27. September im Artechino geschaffen werden. Für die Vortragenden ist der Eintritt frei, alle anderen zahlen 2 Euro Eintritt.

Am 18.11. ein Actionpainting mit Philippe Devaud in Ellweiler geben. Drei Stunden kann in freier Aktion Farbe in Kunst auf Papier gebracht werden. Philippe Devaud wird den Workshop unentgeltlich anbieten. Jeder der gerne etwas Neues ausprobieren möchte, ist willkommen. Bitte unbedingt vorher bei Frau Munz anmelden!

Bei Nachfragen, Anregungen und Anmeldungen steht Ihnen gerne Susanne Munz unter: 06782/990115 zur Verfügung.

www.naturpark.org
www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de

Unsere Öffnungszeiten:

 

Montag bis Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr
und nach Terminvereinbarung

 

Zusätzlich für die Bereiche
Bürgerbüro,
Ordnungsverwaltung und
Soziale Angelegenheiten

 

Dienstag:
14.00 bis 16.30 Uhr

 

Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr

 

Schiedsmann:
Termine stets nur nach Vereinbarung


http://www.birkenfelder-land.de