Manöverschäden

Die Kreisverwaltung Birkenfeld informiert die Verbandsgemeinde Birkenfeld über die bevorstehenden Manöver. Wir wiederum informieren die betroffenen Ortsgemeinden.

Falls bei einem Manöver ein Schaden entsteht, wie zum Beispiel an landwirtschaftlichen Grundstücken, Straßen-, Wege-, Brücken-, Gebäude-, Hofschaden, Zäune, Forstschaden usw., hat der Geschädigte sich schnellstmöglich mit der Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld in Verbindung zu setzen. Die zuständige Ansprechpartnerin hierfür ist

Frau A. Thees
Telefon: 06782 / 990-196
Fax: 06782 / 990-179
Email: a.theesinhalt1zeile12$%@;ednocontent:.h1undh1okvgv-birkenfeld.de

Wir füllen sodann einen Entschädigungsantrag aus und setzen uns mit dem zuständigen Sachbearbeiter bei dem Bundeswehr Dienstleistungszentrum in Verbindung, der alles Weitere in die Wege leitet.

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08:30 bis 12:00 Uhr
& nach Terminvereinbarung

Zusätzlich für die Bereiche
Bürgerbüro,
Ordnungsverwaltung und
Soziale Angelegenheiten

Dienstag:
14:00 bis 16:30 Uhr

Donnerstag:
14:00 bis 18:00 Uhr

Schiedsmann:
Termine stets nur nach Vereinbarung

Sitemap